Mission Statement

#FRAUENARBEIT ist die grösste Schweizer Community für junge Frauen, die beruflich weiterkommen wollen. Wir finden da statt, wo junge Frauen sind: Online, auf Social Media und an Events. Wir geben Wissen und Erfahrungen weiter, bringen junge Frauen im Rahmen unserer #LUNCHDATE Serie mit tollen Vorbildern zusammen und organisieren ein jährliches Coaching Programm. Alle unsere Programme und Aktionen sind kostenlos und für alle erreichbar. Wir sind darum auf finanzielle Unterstützung angewiesen. 

Mehr zur Initiative

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter damit Du immer in Sachen Events, Coaching Programm und all unseren anderen Aktivitäten auf dem Laufenden bleibst.

Die nächsten Events

Do., 10. Februar 2022 - 12:00

Das #FRAUENARBEIT Lunchdate mit Priska Amstutz

Zoom Meeting

Regula Bührer Fecker moderiert das Lunchdate und du kannst gemütlich zurücklehnen, zuhören und über die Chat-Funktion Fragen stellen.Jetzt anmelden!

Die Teilnahme ist kostenlos und wird dank unseren Spenderinnen und Spendern ermöglicht.

Priska Amstutz hat Medien- und Kommunikationswissenschaften und Geschichte in Zürich studiert. Gleichzeitig schrieb sie erste journalistische Texte, jobbte im schönsten Kino der Stadt und gründete ein Start-up. Für einige Jahre führte sie in den Bünder Bergen ein Hotel. Dort startete sie auch ein Mamablog und mit einer Freundin einen Onlineshop. Vor und nach ihrem Ausflug in die Berge war sie in leitenden redaktionellen Funktionen für diverse Frauenzeitschriften tätig. Heute ist sie Co-Chefredakteurin des Tages-Anzeiger.

Do., 17. Februar 2022 - 12:00

Das #FRAUENARBEIT Lunchdate mit Zizi Hattab

Do., 24. Februar 2022 - 12:00

Das #FRAUENARBEIT Lunchdate mit Hedy Graber

Zoom Meeting

Regula Bührer Fecker moderiert das Lunchdate mit Hedy Graber. Du kannst gemütlich zurücklehnen, zuhören und über die Chat-Funktion Fragen stellen. 

Die Teilnahme ist kostenlos und wird dank unseren Spenderinnen und Spendern ermöglicht. Jetzt anmelden!

Hedy Graber leitet seit 2004 die Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund. Sie verantwortet in dieser Funktion die Ausrichtung der kulturellen und sozialen Projekte des Migros-Kulturprozent. Unter ihrer Leitung entstand 2012 der Migros-Pionierfonds. Sie gilt als eine der einflussreichsten Personen in der privaten Schweizer Kulturförderung. 2015 wurde sie zur Europäischen Kulturmanagerin des Jahres gewählt.

Im Lunchdate nutzen wir die Gelegenheit, Hedy zu fragen, wie sie dort angekommen ist, wo sie heute ist, Privat und im Beruf. Wir wollen herausfinden, welche Tipps und Tricks sie weitergeben kann, welche anderen helfen könnten.

Alle Events anzeigen

Kontakt

Möchten Sie eine Partnerschaft mit #FRAUENARBEIT eingehen und damit die Initiative unterstützen? Sind Sie interessiert an einem Vortrag oder an einer Lesung? Dann kontaktieren Sie uns: connect@frauenarbeit.ch

Postadresse:
Fondation des Fondateurs
Stiftung #FRAUENARBEIT
Breitingerstrasse 35
8002 Zürich