Über die Initiative

Die Initiative #FRAUENARBEIT wurde 2017 von den Zürcherinnen Regula Bührer Fecker und Judith Weber ins Leben gerufen. Seit Tag eins werden die Initiantinnen von Maude Federspiel unterstützt. 

#FRAUENARBEIT wurde gegründet, um junge Frauen dabei zu unterstützen, schneller und erfolgreicher im Beruf starten zu können. Wer von anderen lernen möchte, bewirbt sich bei unserem Coaching Programm. Wer sich mit anderen vernetzen und organisieren möchte, hat hier beste Gelegenheit dazu. Wer erfahren möchte, wann Gleichgesinnte an Events in Zürich und Umgebung zusammentreffen, findet hier die Daten. Es ist an der Zeit, Frauenarbeit neu zu definieren. Legen wir los. 

Statement der Stiftungsratspräsidentin

"Ich freue mich sehr, dass ich als Stiftungsratspräsidentin der Stiftung #Frauenarbeit den fördernden Austausch zwischen und mit jungen Frauen unterstützen kann. Die langjährige Beziehung zwischen Regula und mir basiert auf persönlichem Engagement und Vertrauen, das uns beide stützt und weiterbringt. Wir wachsen an den gemeinsamen und gegenseitigen Herausforderungen, weil wir uns aufeinander einlassen und verlassen können ohne sachfremde Absichten oder politisches Kalkül. Jedes Individuum gewinnt von einem «Zusammen», weshalb es unser Ziel ist, dass sich möglichst viele Frauen die wohlwollende Förderung von Kolleginnen zu einer Priorität machen.“

Judith Weber, Stiftungsratspräsidentin

Kontakt

Möchten Sie eine Partnerschaft mit #FRAUENARBEIT eingehen und damit die Initiative unterstützen? Sind Sie interessiert an einem Vortrag oder an einer Lesung? Dann kontaktieren Sie uns: connect@frauenarbeit.ch

Postadresse:
Stiftung #FRAUENARBEIT
Fondation des Fondateurs
Haus der Stiftungen
Kirchgasse 42
8001 Zürich